2014_Knitterfrei-Film

Kurzfilm-Komödie

Das Kollektiv*Knitterfrei* Debüt

DCP 16:9, 15 Min., Innsbruck, Juli 2014

 

Produktion: Kollektiv*Knitterfrei
Buch: Petra M. Kraxner
Regie: Monika K. Zanolin
Darstellerinnen: Ute Heidorn als Renée, Gabi Plattner als Anna

Das Kollektiv-Debüt „Knitterfrei“ – eine Kurzfilm-Komödie erzählt in 2 Akten über bügelfreie, lesbische Romantik – wurde 2014 im Rahmen des „zoom in: kurzfilmwettbewerb feministische kulturarbeit“ im Cinematograph Innsbruck gezeigt.

Team

Monika K. Zanolin: Kamera, Licht, Schnitt, Ausstattung, Produktion
Maria Wassermann: Regieassistenz, Klappe
Christian Kuen: Kamera-Licht Assistenz, Klappe
Sophia Kohlbecher: Komposition „I ate the Moon“, Ton-Mischung
Pixi Reithmeier: Grafikdesign des Hochzeitsmagazins
Gitti Schneider: Zwei Malereien für die Ausstattung des airbnbb
Claudia Huber: Maske von Gabi Plattner
Monika Jarosch: Klavierübung „Auf dem Wasser zu singen“ von Franz Schubert
Fundus Tiroler Landestheater: Kostüm „Renée“

gefördert von der Tiroler Landesregierung, Abteilung Kultur.

Bemerkung

Dies war mein erster Versuch eine Komödie zu drehen. ich wollte wenigstens einmal sowas wie einen kurzen Spielfilm probieren. Ich denke damit ist meine Lust versiegt.
Das Minibudget konnte nur sehr wenig Mitarbeit finanzieren. Mir blieb also wahnsinnig viel Arbeit. Ein AnfängerInnenfehler nicht zu wissen, dass man so keine gute Arbeit machen kann.
Mit anderen Worten: ich habe viel gelernt und würde heute unter diesen Umständen gar nicht einmal mehr beginnen. Das ist eine wertvolle Erfahrung.